Seit dem 01.04.1995 führt die Gemeinde Oppach dieses Wappen. Das in Schildform ausgebildete Wappen wird von einem grünen Rand eingefasst, der auf das den Ort umgebende Landschaftsschutzgebiet "Mittellausitzer Bergland" hinweist. Das Grün der obenstehenden Blätter sowie der weiße Untergrund der oberen Schildhälfte nehmen die Farben des Freistaates Sachsen auf. Das Blau des gewellten Bandes und das Gelb des Untergrundes der unteren Schildhälfte spiegeln die Farben der Oberlausitz wider. Das gewellte Band soll das Beiersdorfer Wasser darstellen. Dieser Bachlauf, der ab dem Busbahnhof "Alter Graben" heißt, teilt den Ort - so wie das Band das Wappen. Die Entstehung des Ortsnamens geht wohl auch auf diesen Bach zurück: "Oberhalb des Baches" – "Oberbach" – "Obbach" - "Oppach.“ Um das Dorf Oppach herum gibt es vier Ortsteile: Picka, Lindenberg, Eichen und Fuchs. Drei davon sind im Wappen symbolisch durch Blätter dargestellt: der Ortsteil Lindenberg durch das Lindenblatt, der durch evangelische Exulanten aus Schirgiswalde gegründete Ortsteil Eichen (im "Eichengrund") durch das Eichenblatt und der durch böhmische Exulanten aus Fugau gegründete Ortsteil Fuchs (die "Fug'schen") durch ein Birkenblatt, welches wohl auf das Adelsgeschlecht Berka von der Duba verweisen soll. Die Gleichfarbigkeit der Blätter soll die Zusammengehörigkeit der Ortsteile im Ort Oppach ausdrücken. Die grafische Anordnung der Blätter verweist auch auf die geografische Lage der Ortsteile in Bezug auf das Dorfzentrum: Lindenberg im Nordwesten, Eichen im Nordosten und Fuchs im Süden.

Wohnbaustandort
Freie Bauplätze in Oppach
Grundstückspreise gesenkt!

Zusätzlich: Kinderbonus!


In ruhiger Lage und dennoch im Zentrum von Oppach befindet sich unser Wohnungsbaustandort "Ahornweg".

Zur Zeit haben wir noch nebenstehende Grundstücke anzubieten.

Die genaue Lage des Wohnungsbaustandortes können Sie dem Ortslageplan entnehmen (dort Planquadrat B 3 anklicken).

Der Gemeinderat hat am 19.07.2012 beschlossen, dass der Preis pro Quadratmeter von 36,81 EURO auf 29,-- EURO abgesenkt wird.

Zusätzlich gibt es ab sofort auch einen Kinderbonus von 4,-- EURO pro Quadratmeter für jedes im Haushalt der Bauherrschaft lebende Kind bis 18 Jahre. Das heißt, dass pro Kind 4,-- EURO pro Quadratmeter vom Kaufpreis erlassen werden.


Bei Interesse vereinbaren Sie einfach einen Gesprächstermin mit der Gemeindeverwaltung Oppach unter 035872/383-0 oder senden Sie eine E-Mail an rathaus@oppach.de.



Flurkarte des Wohnungsbaustandortes "Ahornweg" Lageplan der Baugrundstücke





Panorama (Foto: Jens und Andreas Rahn)