Seit dem 01.04.1995 führt die Gemeinde Oppach dieses Wappen. Das in Schildform ausgebildete Wappen wird von einem grünen Rand eingefasst, der auf das den Ort umgebende Landschaftsschutzgebiet "Mittellausitzer Bergland" hinweist. Das Grün der obenstehenden Blätter sowie der weiße Untergrund der oberen Schildhälfte nehmen die Farben des Freistaates Sachsen auf. Das Blau des gewellten Bandes und das Gelb des Untergrundes der unteren Schildhälfte spiegeln die Farben der Oberlausitz wider. Das gewellte Band soll das Beiersdorfer Wasser darstellen. Dieser Bachlauf, der ab dem Busbahnhof "Alter Graben" heißt, teilt den Ort - so wie das Band das Wappen. Die Entstehung des Ortsnamens geht wohl auch auf diesen Bach zurück: "Oberhalb des Baches" – "Oberbach" – "Obbach" - "Oppach.“ Um das Dorf Oppach herum gibt es vier Ortsteile: Picka, Lindenberg, Eichen und Fuchs. Drei davon sind im Wappen symbolisch durch Blätter dargestellt: der Ortsteil Lindenberg durch das Lindenblatt, der durch evangelische Exulanten aus Schirgiswalde gegründete Ortsteil Eichen (im "Eichengrund") durch das Eichenblatt und der durch böhmische Exulanten aus Fugau gegründete Ortsteil Fuchs (die "Fug'schen") durch ein Birkenblatt, welches wohl auf das Adelsgeschlecht Berka von der Duba verweisen soll. Die Gleichfarbigkeit der Blätter soll die Zusammengehörigkeit der Ortsteile im Ort Oppach ausdrücken. Die grafische Anordnung der Blätter verweist auch auf die geografische Lage der Ortsteile in Bezug auf das Dorfzentrum: Lindenberg im Nordwesten, Eichen im Nordosten und Fuchs im Süden.

Kindertagesstätte „Pfiffikus“

Straße der Jugend 11 a
02736 Oppach

Telefon: 035872 32196
Telefax: 035872 41808
E-Mail: kita@oppach.de

Hort

Telefon: 035872 41819
Telefax: 035872 41808

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
06:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
06:00 - 16:30 Uhr

Ansprechpartner

Frau Karin Wackernagel
-Leiterin-

Frau Claudia Heinke
-Stellvertretende Leiterin-

Zertifikat Bewegte Kita

Anmeldung

Download Anmeldeformular

Betreuungszeiten Kita

4,5 Stunden/Tag
6 Stunden/Tag
9 Stunden/Tag
30 Stunden/Woche

Betreuungszeiten Hort

5 Stunden/Tag
6 Stunden/Tag

Tagesablauf

festgelegte Zeiten:
08:00 Frühstück
11:00 Mittagessen Krippe
11:15 Mittagessen Kita
12:00 - 14:00 Mittagsruhe
14:30 Vesper

Schließzeiten

Brückentage und zwischen den Jahren.
27. - 29.12.2017
Für 2018 sind das:
30.04.2018
11.05.2018
27. - 28.12.2018

Gesetzliche Grundlagen

§ Satzung Elternbeiträge

§ Betreuungssatzung

Kindertagesstätte "Pfiffikus" Oppach

Unser Konzept

Die Kindertagestätte „Pfiffikus“ unterliegt der Trägerschaft der Gemeinde Oppach und betreut ca. 170 Kinder im Bereich Krippe, Kindergarten und Hort.

Die Kita ist ein zertifizierter Bewegungskindergarten und arbeitet nach dem Motto:

„Bewegung macht klug. Bewegung macht fit. Alle Kinder machen mit.“

Deshalb sind unsere Gruppennamen mit entsprechenden Bewegungspiktogrammen gekennzeichnet. Wir arbeiten in der Kernzeit überwiegend in alters-/entwicklingshomogenen Gruppen. Arbeitsgrundlage bietet der Sächsische Bildungsplan und das Sächsische Kitagesetz.

 

Die Schwerpunkte sind:

  • situationsorientierter Ansatz
  • Stärkung der Individuellen Persönlichkeit
  • täglich altersspezifische Angebote in überwiegend homogenen Altersgruppen
  • Gesundheits- und Bewegungsförderung Einrichtung ist als „Bewegte Kita“ zertifiziert
  • musikalische Frühförderung durch Kita und Musikschule
  • täglich im Haus frisch gekochtes Mittagessen
  • Traditionspflege
  • enge Zusammenarbeit mit Eltern, Therapeuten und Partnern im Gemeinwesen im Sinne einer Erziehungspartnerschaft
  • Transparenz der pädagogischen Arbeit

 

Unsere Ausstattungen und die Rahmenbedingungen

Unsere Einrichtung verfügt über 7 Gruppenzimmer, 2 Krippenschlafräume und 1 Sport- und Mehrzweckraum. Weiterhin bieten wir unseren kleinen Gästen:

  • altersgerechtes Mobiliar
  • Schlafräume mit Betten im Krippenbereich
  • Therapieräume für externe Förderung
  • Funktionsecken
  • Kinderbibliothek im Hort

Bewegung - Natur und frische Luft

Wir legen viel Wert auf Bewegungsförderung im Freien. Die Kinder können u. a. in verschiedenen Sandspielplätzen bauen, an der Matschanlage spielen, Kinderfahrzeuge nutzen, auf Bäume klettern, einfach entspannen oder träumend im Gras liegen. Wir achten auf einen Ausgleich zwischen körperlicher Anspannung und Entspannung. Wöchentlich bieten wir freie und gezielte Bewegungsangebote an.

 

Unsere Außenanlagen

Unsere Einrichtung bietet auf dem ca. 4000 m2 großen Außengelände unter anderem:

  • einen Verkehrsgarten
  • einen Rodelhang
  • einen großen Erlebnisspiel- und Verkehrsgarten
  • eine Matschanlage
  • diverse Kletteranlagen
  • Liegewiesen

Aussenanlagen Aussenanlagen Aussenanlagen
Aussenanlagen Aussenanlagen Aussenanlagen
Aussenanlagen Aussenanlagen Aussenanlagen

 

Unser Hort

Unser Hort wurde 2010 als moderner Flachbau für bis zu 85 Kindern der Klasse 1 bis 4 erbaut. Entsprechend der Kinderzahl begleiten 3 - 4 Erzieherinnen die Kinder. Sie leben, lernen und entdecken mit ihnen in einem pädagogisch offenen Hortkonzept die individuellen Stärken und Neigungen jedes einzelnen Kindes. Die konzeptionellen Schwerpunkte unserer Hortarbeit basieren auf dem Sächsischen Bildungsplanes.

Das bedeutet u. a.:

  • Zusammen Spielen, Lernen, Leben und Bewegen in altersgemischten Gruppen.
  • Das Raumkonzept des Hortes ist nach verschiedenen Themenbereichen strukturiert und ermöglicht eine interessenspezifische Nutzung für alle Altersklassen der Grundschulkinder (z. B. Bau-, Kreativ-, Hausaufgaben-, Bewegungs- oder Theaterzimmer).
  • Wir schaffen Rahmenbedingungen, dass die Kinder befähigt werden, ihre Hausaufgaben unter Aufsicht selbstständig und vollständig zu erledigen.
  • Jeden Freitag planen und organisieren wir gemeinsam ein separates Angebot und führen es durch.
  • Wir vernetzen unsere Einrichtung im Gemeinwesen und arbeiten mit der Grundschule auf der Basis eines Kooperationsvertrages zusammen.

Unsere Ziele mit den Kindern sind u. a. ein höfliches, kameradschaftliches und soziales Handeln untereinander, die situationsgerechte Bewältigung von Konflikten erlernen und Lernvorgänge effektiv und eigenverantwortlich einüben.

top