Seit dem 01.04.1995 führt die Gemeinde Oppach dieses Wappen. Das in Schildform ausgebildete Wappen wird von einem grünen Rand eingefasst, der auf das den Ort umgebende Landschaftsschutzgebiet "Mittellausitzer Bergland" hinweist. Das Grün der obenstehenden Blätter sowie der weiße Untergrund der oberen Schildhälfte nehmen die Farben des Freistaates Sachsen auf. Das Blau des gewellten Bandes und das Gelb des Untergrundes der unteren Schildhälfte spiegeln die Farben der Oberlausitz wider. Das gewellte Band soll das Beiersdorfer Wasser darstellen. Dieser Bachlauf, der ab dem Busbahnhof "Alter Graben" heißt, teilt den Ort - so wie das Band das Wappen. Die Entstehung des Ortsnamens geht wohl auch auf diesen Bach zurück: "Oberhalb des Baches" – "Oberbach" – "Obbach" - "Oppach.“ Um das Dorf Oppach herum gibt es vier Ortsteile: Picka, Lindenberg, Eichen und Fuchs. Drei davon sind im Wappen symbolisch durch Blätter dargestellt: der Ortsteil Lindenberg durch das Lindenblatt, der durch evangelische Exulanten aus Schirgiswalde gegründete Ortsteil Eichen (im "Eichengrund") durch das Eichenblatt und der durch böhmische Exulanten aus Fugau gegründete Ortsteil Fuchs (die "Fug'schen") durch ein Birkenblatt, welches wohl auf das Adelsgeschlecht Berka von der Duba verweisen soll. Die Gleichfarbigkeit der Blätter soll die Zusammengehörigkeit der Ortsteile im Ort Oppach ausdrücken. Die grafische Anordnung der Blätter verweist auch auf die geografische Lage der Ortsteile in Bezug auf das Dorfzentrum: Lindenberg im Nordwesten, Eichen im Nordosten und Fuchs im Süden.

 

Impressum / Haftungsausschuss
Rathaus Oppach (Foto: Stefan Hornig) Betreiber und inhaltliche Verantwortung:
Gemeindeverwaltung Oppach
August-Bebel-Straße 32
02736 Oppach

Telefon: +49 (0) 35872 38 30
Telefax: +49 (0) 35872 3 83 80
E-Mail: rathaus@oppach.de

Die Gemeinde Oppach ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch die Bürgermeisterin Frau Sylvia Hölzel.

Haftungsausschluss:

Die Gemeinde Oppach hat auf ihren Internetseiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Hierfür gilt: Die Gemeinde Oppach hat keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten, weshalb sie für diese Inhalte keine Haftung übernimmt. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Nutzung von Links die zu Seiten außerhalb koblenz.de führen, erfolgt allein auf eigene Verantwortung der Nutzer.


Alle Informationen auf oppach.de erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. Für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, wird keine Haftung übernommen.



Urheberrecht:

Das Urheberrecht für die vorliegenden Webseiten liegt bei der Gemeinde Oppach. Der Urheber räumt Ihnen ganz konkret das Nutzungsrecht ein, sich eine private Kopie für persönliche Zwecke anzufertigen. Nicht berechtigt sind Sie dagegen, die Materialien zu verändern und /oder weiter zu geben oder gar selbst zu veröffentlichen.

Einzelne Beiträge sowie die Fotos sind ebenfalls urheberrechtlich geschützt; weitere Hinweise können ggf. dort nachgelesen werden.



Elektronische Kommunikation:

Die von der Gemeinde Oppach angegebene(n) E-Mail-Adresse(n) (bzw. die Versendung von Nachrichten über ein Kontaktformular) dienen nur zum Empfang einfacher Mitteilungen ohne digitale Signatur und/oder Verschlüsselung. Sie dienen nicht der Übermittlung rechtsverbindlicher Erklärungen und Anträge, die nach geltendem Recht der Schriftform bedürfen.



Programmierung und Webdesign:

Webdesign Deubner, Kaufhallenweg 6, 02733 Cunewalde  ·  Telefon: 0177 5288 654
Internet: www.webdesign-deubner.de  ·  E-Mail: kontakt@webdesign-deubner.de