Seit dem 01.04.1995 führt die Gemeinde Oppach dieses Wappen. Das in Schildform ausgebildete Wappen wird von einem grünen Rand eingefasst, der auf das den Ort umgebende Landschaftsschutzgebiet "Mittellausitzer Bergland" hinweist. Das Grün der obenstehenden Blätter sowie der weiße Untergrund der oberen Schildhälfte nehmen die Farben des Freistaates Sachsen auf. Das Blau des gewellten Bandes und das Gelb des Untergrundes der unteren Schildhälfte spiegeln die Farben der Oberlausitz wider. Das gewellte Band soll das Beiersdorfer Wasser darstellen. Dieser Bachlauf, der ab dem Busbahnhof "Alter Graben" heißt, teilt den Ort - so wie das Band das Wappen. Die Entstehung des Ortsnamens geht wohl auch auf diesen Bach zurück: "Oberhalb des Baches" "Oberbach" "Obbach" - "Oppach. Um das Dorf Oppach herum gibt es vier Ortsteile: Picka, Lindenberg, Eichen und Fuchs. Drei davon sind im Wappen symbolisch durch Blätter dargestellt: der Ortsteil Lindenberg durch das Lindenblatt, der durch evangelische Exulanten aus Schirgiswalde gegründete Ortsteil Eichen (im "Eichengrund") durch das Eichenblatt und der durch böhmische Exulanten aus Fugau gegründete Ortsteil Fuchs (die "Fug'schen") durch ein Birkenblatt, welches wohl auf das Adelsgeschlecht Berka von der Duba verweisen soll. Die Gleichfarbigkeit der Blätter soll die Zusammengehörigkeit der Ortsteile im Ort Oppach ausdrücken. Die grafische Anordnung der Blätter verweist auch auf die geografische Lage der Ortsteile in Bezug auf das Dorfzentrum: Lindenberg im Nordwesten, Eichen im Nordosten und Fuchs im Süden.




Ausflugsziele

Liebe Gäste!
Wir möchten Ihnen auf dieser Seite einige interessante Ausflugtipps für Ihre Urlaubs- oder Freizeitgestaltung vorstellen. Mit einem Click auf den entsprechenden Punkt in der Karte erhalten Sie eine Kurzbeschreibung und die Entfernungsangabe von Oppach.

Porzellanstadt Meißen Jagd- und Lustschloss Moritzburg Landeshauptstadt Dresden Burg Stolpen Sächsische Schweiz Taubenheim/Spree Silbermannorgel Crostau Reiterhaus Neusalza-Spremberg Spreestadt Bautzen Löbau Kottmar und Spreequelle Herrnhut Zittau und Zittauer Gebirge Görlitz Liberec (Reichenberg) Isergebirge

1    Porzellanstadt Meißen
2    Schloss Moritzburg
3    Landeshauptstadt Dresden
4    Burg Stolpen
5    Sächsische Schweiz
6    Taubenheim/Spree
7    Crostau mit Silbermannorgel
8    Reiterhaus Neusalza-
      Spremberg
9    Das 1000-jährige Bautzen
10  Löbau
11  Kottmar mit Spreequelle
12  Herrnhut
13  Zittau und Zittauer Gebirge
14  Görlitz
15  Isergebirge
16  Liberec (Reichenberg)